Zuschüsse

Als Zuschüsse werden nicht zurück zu zahlende Zuwendungen bezeichnet. Beispiele dieser Förderart sind u.a. Tilgungszuschüsse im Rahmen von Förderkreditprogrammen für Start-Ups und für bestehende Unternehmen, zum Beispiel für Bemühungen in den Bereichen Innovation und Digitalisierung. So können Zuschüsse bei vielen Investitionsentscheidungen eine entscheidende Rolle spielen. Gerade bei Neugründungen, aber auch Innovations- und Digitalisierungsvorhaben, ist ein Kapitalrückfluss schwerer zu prognostizieren als bei klassischen Investitionsvorhaben innerhalb des gewöhnlichen Geschäftszwecks. Unter diesen Vorzeichen verbessern Zuschüsse, ergänzt um die weiteren zahlreichen Vorteilen von Förderdarlehen, nahezu jede Investitionsrechnung. 

Mobirise

Was FINBEST bietet

Wir koordinieren den gesamten Prozess der Zuschussbeschaffung sowie der entstehenden Folgearbeiten für Sie. Das beinhaltet u.a.

  • Screening des Angebotes von Zuschüssen unter Konzentration auf die etabliertesten, weil erfolgreichsten Zuschussprogramme
  • Betriebswirtschaftliche Analyse des Vorhabens
  • Erstellung einer Gesamtfinanzierungsstruktur für das Investitionsvorhaben
  • Ansprache der Förderinstitute und/oder Durchleitungsbanken
  • Begleitung des gesamten Kreditgenehmigungsprozesses inklusive der Antragstellung und Beantwortung offener Fragen für die Förderinstitute und/oder Hausbanken
  • Einreichung sämtlicher, erforderlicher Nachweise
  • Übernahme des laufenden Reportings gegenüber den Banken
  • Monitoring von sämtlichen Fälligkeiten.

Hinweis: Durch unsere Zertifizierung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa), wird Ihnen der Auftrag an uns bereits mit rd. 1.500 € von der Bafa bezuschusst.

FINBEST GmbH | Putzbrunnerstr. 71-73 | D-81739 München